Wiener Landesmeisterschaft 2017

Peter Pointner| 27.September 2017

 

Auf der traditionellen Regattastrecke an der Alten Donau bei der Kagranerbrücke fand am 24. und 25. September 2017 die Landesmeisterschaft der Ruderer für Wien und Niederösterreich statt. Ruhiges Herbstwetter mit idealen Bedingungen begleiteten die Ruderinnen und Ruderer aus 13 Vereinen bei insgesamt 78 Rennen.

Der WRC Pirat war mit seiner derzeitigen Leistungsgruppe vertreten und konnte durchwegs mit guten Leistungen aufwarten. Ein kleiner Wermutstropfen: Wir haben so gut wie fast keine Damen im Leistungsbereich.

2017_LM

Samstag:

Junioren B Einer

1. Jan Trost  (PIR) 03:51:74; 2. Fabian Ortner (PIR)  03:53:01; 3.Paul Türke (DOW) 03:54:66; 4. Paul Drucker (ARG) 4:12:16

LGW  Männer-Doppelzweier

1. WRC Pirat (J. Hafergut, P.Kellner) 3:17,26; 2. WRC Pirat (F.Heim, L. Kreitmeier 3:29,28

Frauen-Doppelvierer:

1. RV Friesen 3:42,85; 2. RV STAW 3:50,48; 3. WRK Donau 3:52,66; 4. WRC Pirat (Lisa Jenko, Melanie Zach, Maren Froneberg, Nadine Christ) 03:57:84

Männer-Einer

1. WRC Pirat (Philipp Kellner) 3:35,40; 2. RV STAW (Alexander Maderner) 3:36,27; 3. RV Donaubund 3:39,14; 4. WRC Pirat (J. Hafergut) 3:45,94; 5. RV Friesen 

Junioren B Doppelvierer

1. 1WRC LIA 3:17,07; 2. WRC Pirat (Leopold Vogtenhuber, Fabian Ortner, Jan Trost, Laurenz Lukasser) 3:17,72; 3. RV STAW 3:24,84, 4. LIA 2 3:28,79.

Männer-Vierer ohne

1. WRC Pirat (L. Kreitmeier, F. Heim, L. Weber, U. Bertagnoli) 3:27,64; 2. RC Donaubund 3:32,87; 3. RV Friesen 3:49,20

 

LGW  Männer-Doppelzweier

1. WRC Pirat (J. Hafergut, P.Kellner) 3:17,26; 2. WRC Pirat (F.Heim, L. Kreitmeier) 3:29,28

Junior Achter

1. 1WRC LIA 3:08,36; 2. WRC Pirat (Oscar Riegler, Thomas Einberger, Matteo Maukner, Laurenz Lukasser, Martin Orth, Alexander Svododa, Jan Trost, Fabian Ortner, St. Luca Bachmann 3:23,27;

 

Sonnstag:

Junioren B Doppelzweier

1. WRC Pirat (Jan Trost, Fabian Ortner) 3:28,76; 2. RV STAW 1 3:40,75; 3: WRC Pirat 2 3:45,87; 4. RV STAW 2 +§:50,11;

Männer Doppelzweier

1. WRK Donau 3:18,85; 2. WRC Pirat (J.Hafergut, F. Heim) 3:21,00; 3: RV STAW 2 3:26,33; 4. RV Donaubund 3:42,16.

Männer LGW Einer

1. RV STAW 3:33,76; 2. WRC Pirat (P. Kellner) 3:35,09; 3: RV Friesen  3:50,47;

Junioren A Doppelvierer

1. 1WRC LIA  3:06,63;  2. RV STAW 3:09,49; 3. WRC Pirat (J.Trost, M. Orth,F. Ortner, L. Prandl) 3:11,81;

Juniorinnen A Einer:

Unsere einzige Juniorin, Selma Köhler, wagte sich zum ersten Mal in ein Rennen und wurde Fünfte.

Männer Zweier ohne

1. RV Donaubund 3:35,46; 2. WRC Pirat (L. Kreitmeier, U. Bertagnoli) 3:38,78;

Männer Achter:

Den abschließenden Achter gewannen die Piraten (Julian Endlicher, Matthias Jaksch, Philipp Kellner, Johannes Hafergut, Lukas Kreitmeier, Florentin Heim, Umberto Bertagnoli, Lukas Prandl,  Stm. Levi Weber)  vor dem WRK Donau und den Friesen mit drei Längen Vorsprung.

Insgesamt errang der Pirat 7 Landesmeister-Titel, zweifellos eine Motivation für kommende Rennen. An dieser Stelle Dank an die Betreuer und den zahlreichen Unterstützern (Eltern, etc.).